Panke-Schule
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung"

Kooperation

Kooperation mit der Konrad-Zuse-Schule

Für die inklusionspädagogische Arbeit an der Konrad-Zuse-Schule hat die Panke-Schule mehrere Pädagogen abgeordnet, die in den Berufsschulklassen eingesetzt sind.

In der Küche der Panke-Schule absolvieren Schülerinnen und Schüler der Konrad-Zuse-Schule ganzjährig unter fachlicher Anleitung des Kochs eine intensive praktische Ausbildung.

Interessierte Schüler und Schülerinnen der Panke-Schule nehmen temporär am Unterricht der Konrad-Zuse-Schule teil bzw. absolvieren Praktika in Vorbereitung auf die Ausbildungs- und Berufswahl.

 

Zur Homepage der Konrad-Zuse-Schule geht es hier 

 Kooperation mit der Wilhelm-von-Humboldt Gemeinschaftsschule

Seit 2014 gibt es eine enge Zusammenarbeit zwischen der Panke-Schule und der WvH Gemeinschaftsschule.

Ziel der Kooperation ist es, die jeweiligen Ressourcen auszuschöpfen und miteinander zu verbinden, um die Schüler und Schülerinnen in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu stärken und sie auf ein Leben in der Gemeinschaft optimal vorzubereiten.

Individuelle Interessen, Neigungen und Bedürfnisse sollen gefördert, Barrieren und Berührungsängste zwischen der unterschiedlichen Schülerschaft abgebaut werden.

Umgesetzt wird die Kooperation derzeit durch:

  • Teilnahme am Unterricht, an Arbeitsgemeinschaften, an Festen und Feiern
  • Lernbegleitung und Praktika im Rahmen des Projektes "Soziale Verantwortung"

 

Zur Homepage der WvH Gemeinschaftsschule geht es hier