Panke-Schule
Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung"

Erzählenswertes aus dem Schuljahr 2023/24

Impressionen von unserem Frühlingsfest am 31. Mai 2024

Street Art Projekt mit Meredo

Vom 21.05.-23.05.24 hat uns das Meredo e.V. (Medienkompetenzzentrum aus Reinickendorf) besucht und ein Projekt zum Stromhausstyling mit uns durchgeführt. Acht Schüler*innen der Panke-Schule haben mit einem medienpädagogischen Künstler*innen-Team zusammengearbeitet und ein Stromhaus gestaltet. Am ersten Tag wurden eigene Schablonen zum Thema „Tiere an Land“ erstellt. Am nächsten Tag haben die Schüler*innen gelernt, wie man sach- und fachgerecht mit Sprühdosen umgeht, wo man sprühen darf und welche Schutzmaßnahmen dabei einzuhalten sind. In Begleitung des Meredo-Teams haben die Schüler*innen dann, durch gezieltes Grundieren, den Hintergrund des Motivs auf dem Stromhaus entstehen lassen. Am Ende konnten die Schüler*innen mithilfe der fertigen Schablonen ihr Wunschtier ansprühen. Das fertige Motiv zeigt eine Fusion aus Tieren an Land, die auf einer unterschiedlichen Bodenbeschaffenheit leben. Zum einen sind die Tiere in einer Dschungellandschaft und auf Wiesen eingebettet, zum anderen auf Eisblöcken dargestellt. Außerdem gab es abschließend ein kleines Fest, an dem viele weitere Klassen der Panke-Schule teilgenommen und sich das fertige Stromhaus angeschaut haben.

Treffen der 7b mit der TLG 3 der Schule an der Strauchwiese und dem Therapiehund Loki

Am Montag, den 22.04.2024 haben wir uns bereits zum 2. Mal mit den Schüler*innen und Lehrer*innen der Temporären Lerngruppe 3 aus der Schule an der Strauchwiese verabredet. Dieses Mal haben Frau Woit und Frau Rittmeyer den Therapiehund Loki mitgebracht. Als Erstes haben wir auf dem Weg zum Schlosspark erfahren, wie man sich verhält, wenn man Angst vor Hunden hat. Loki wurde eine Schleppleine angelegt und dann ging es los durch den Schlosspark.

Spielerisch haben wir uns mit den Regeln des Umgangs mit Loki auseinandergesetzt und gelernt, wo genau wir Loki berühren dürfen, dass nur eine Person sie anfassen darf und dass das Spielzeug nur der Hündin gehört. Jeder durfte mal den Ball für Loki werfen oder der Hündin mit dem Würfel Leckerlis geben. Es gab viel Zeit zum Miteinander-Reden und gemeinsamen Erleben. Nach unserem Abschiedsfoto gab es für die Schüler*innen Geschenke. Es hat uns solch einen großen Spaß gemacht, dass wir uns gleich wieder verabredet haben!

Panke-Lauf am 18. März 2024

Auch in diesem Jahr sind wir wieder gemeinsam im Schlosspark gelaufen und das bei perfektem Wetter und herrlichem Sonnenschein! Fast alle unsere Schüler*innen sind an den Start gegangen und wurden dabei begleitet von drei Klassen der Evangelischen Grundschule Pankow (ESP), vielen Pädagogen und Pädagoginnen und unserem Schulmaskottchen Bela. Auch einige Eltern waren da. Wer nicht mitgelaufen ist, hat für gute Stimmung gesorgt und die Läufer*innen, die ein bis vier Runden durch den Park gedreht haben, lautstark angefeuert. Am Ende gab es natürlich für alle eine Medaille!

Nun wird ordentlich weiter trainiert und dann freuen wir uns schon auf unsere Teilnahme am diesjährigen Mini-Marathon am 28. September 2024!  

Kinobesuch „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“

Am Donnerstag, den 14.03.2024 ging es für 10 Schüler*innen aus den Klassen 5a, 10a und 12a im Rahmen des Kinderkino-Programms ins Kino Toni in Weißensee. Es lief der sehr lehrreiche und unterhaltsame Film „Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen“. Er nahm uns mit auf eine kleine Weltreise. Mit beeindruckenden Bildern waren wir so in Vietnam, der Mongolei und in Brasilien unterwegs. Wir erhielten sehr viele Informationen über die Länder und ihre Bewohner. Aber auch Themen wie Umweltzerstörung, Luftverschmutzung und Klimaschutz, Freundschaft, verschiedene Kulturen sowie Hilfsbereitschaft fanden sich im Film wieder und gaben uns viele Denkanstöße mit auf den Weg.

Wir sind schon gespannt, welche Filme in den nächsten Monaten auf dem Kinderkino-Programm stehen werden.

Fußball: Freundschaftsspiel gegen die Stephanus-Schule

Nachdem im vergangenen Dezember ein geplantes Turnier mit der Stephanus-Schule leider kurzfristig abgesagt werden musste, fand nun 12.03. 2024 auf der Sportanlage Rennbahnstraße ein Freundschaftsspiel gegen die Schule aus Weißensee statt. Mit 13 Schüler*innen und 4 Betreuer*innen ging es nach einer kurzen Stärkung in der Schule bei sehr schönem Frühlingswetter auf den Weg zum Fußballplatz. Nach einem intensiven Aufwärmen und Einschießen hieß es dann endlich Anpfiff auf dem Halbfeld. Über 2 x 10 Minuten gab es ein packendes Spiel, das zunächst sehr vom stark aufspielenden Team der Stephanus-Schule dominiert wurde. Unserem Team gelang es im weiteren Spielverlauf noch zwei Anschlusstreffer zu erzielen. Die Freude darüber war riesig. Auch wenn wir am Ende nicht als Gewinner-Team vom Platz gingen, haben wir viele wichtige Erfahrungen machen dürfen. Wir gratulierten den sehr fair aufgetretenen Spieler*innen der Stephanus-Schule zum Sieg und machten am Ende noch ein gemeinsames Abschlussfoto. Vielen Dank an das Team der Stephanus-Schule, für die Einladung und die Organisation des Freundschaftsspiels. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir uns regelmäßig zum Kicken treffen könnten.

Im nächsten Schuljahr werden wir hoffentlich wieder eine Fußball-AG aufmachen und dann auch in unserer neuen Sporthalle endlich optimal trainieren können. Und dann wird uns auch keiner mehr stoppen können, denn: „Was sind wir?“ „Ein Team!“ - „Panke-Schule?“ „Coole Schule!“

Erfolgreiche Schwimmwettkämpfe in diesem Schuljahr

Bereits im November 2023 fand der erste Schwimmwettkampf in diesem Schuljahr statt. Gemeinsam mit Schülerinnen der Schule am Birkenhof traten wir als ein Team beim 32. Schwimmfest der Berliner Schulen mit dem Förderschwerpunkt „Geistige Entwicklung“ im Kombibad Gropiusstadt an. Und wir waren sehr erfolgreich! Wir belegten in der Gesamtwertung den 3. Platz. Was für eine tolle Leistung! Das war für uns alle sehr überraschend und wurde dementsprechend laut bejubelt. Einen 3. Platz erreichte auch unser Schüler Florian im Einzelschwimmen über 50 m Freistil. Aber damit nicht genug, es gab sogar noch einen Pokal für den 1. Platz über 50 m Brustschwimmen für unseren Schüler Niclas, den er sehr stolz entgegennahm.

Am 05.03.2024 ging es dann wieder zum alljährlichen Wettkampf ins FEZ in der Wuhlheide. Bei diesem Wettkampf stehen immer der Teamgeist und der Spaß im Vordergrund. So fanden nach dem Einschwimmen wieder verschiedene Staffelläufe statt, bei denen unterschiedliche Aufgaben absolviert werden mussten. So musste man mal allein, zu zweit oder alle zusammen verschiedene Materialien so schnell wie möglich durch das Schwimmbecken transportieren. Für einige Schüler*innen war es die erste Wettkampfteilnahme und alle waren vor ihrem Start etwas nervös. Aber alle Herausforderungen wurden hoch motiviert gemeistert und es gab viel Beifall und Unterstützung vom Beckenrand. Noch mehr Jubel gab es dann, als wir zur Siegerehrung gingen und unsere Urkunde für den 6. Platz (von insgesamt 10 Schulen!) und eine Tüte voll mit süßen und gesunden Naschereien abholen durften. Leicht erschöpft, aber sehr glücklich und zufrieden ging es dann wieder auf den Heimweg.

Wir freuen uns jetzt schon sehr auf die Wettkämpfe im nächsten Schuljahr!

 Winterfest am 1. Dezember 2023

Wie gewohnt am Freitag vor dem 1. Advent haben wir unser Winterfest gefeiert. Es war unser erstes Winterfest in der neuen Schule. Das Fest wurde eröffnet an unserer neuen Popcorn-Statue, die wir nun endlich allen zeigen konnten. Dann gab es in unserer Mensa einen Auftritt unseres Schulchors unter der Leitung von Frau Goßlau. Die Schüler*innen präsentierten einige Weihnachts- und Winterlieder. Danach konnte an einigen Ständen gebastelt und gespielt werden, es gab eine Tombola, einen Verkaufsstand mit Produkten unserer Schüler*innen und eine Fotostation für lustige Weihnachtsfotos. Am Grill und am Buffet wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Und auch unser neues Schulmaskottchen Bela hatte endlich die Gelegenheit, sich mal zu zeigen. Später gab es noch einen Auftritt unserer Tanzgruppe zu bestaunen, mit der Sugar wieder so einige Tänze einstudiert und auf die Bühne gebracht hat.

Es war ein sehr schöner Nachmittag mit lieben Gästen und wir bedanken uns herzlich für die zahlreichen Spenden für unser Buffet!

Teilnahme am Mini-Marathon am 23. September 2023

Tagesspiegel vom 25.09.2023

 

Im Vorfeld des diesjährigen Mini-Marathons besuchte uns der RBB bei der Vorbereitung auf dieses große Event. Dabei entstand dieser schöne, kleine Beitrag:

 

RBB * 22.09.2023 * schön + gut

Sportfest am 7. September 2023

Alle Jahre wieder... Auch in diesem Schuljahr traf sich unsere ganze Schule zum Sportfest im SPOK Pankow, wo bei schönstem Sonnenschein schon viele verschiedene Stationen auf die Schüler und Schülerinnen warteten. Da war wirklich für alle etwas dabei! Nach einer kleinen Stärkung und einer gemeinsamen Erwärmung auf der Wiese zu Musik, ging es dann frisch ans Werk, denn all die liebevoll vorbereiteten Stationen wollten ausprobiert werden. Alle hatten einen sehr fröhlichen und bewegten Tag!